Live im Comet

Wir spielen im Comet Club, Berlin am 9. August 2013. Das ist ein Freitag Abend im Herzen des Kreuzberger Nightlife neben Watergate und Magnet Club an der Oberbaumbrücke. Es geht los um 22 Uhr, die Live-Acts werden bis etwa 3 Uhr spielen und die anschließende Party wird sicher bis in den späten Morgen gehen.

Comet-Club-Flyer-Part

Headliner des Abends sind Hadakaefuda aus Osaka, Japan, die gemeinsam mit der Suspension Freak Show der Berliner RoBodMod performen werden. Sie werden von Strange Fluid unterstützt, sowie von Wou Masta, der uns ein Mal mehr den Weg zu unserer Drum’n’Bass-Show mit seinen massiven Dubstep-Beats ebenen wird. Die After-Show-Party wird feinsten Drum’n’Bass bieten mit zunächst den Japanern Masukaitenero und Supa 8 Bit, gefolgt von den Berlinern Uumm und HNS, die sich und uns das Vergnügen bieten werden back-to-back aufzulegen.

Der Comet Club befindet sich in der Falckensteinstr. 47, 10997 Berlin. Der Live Teil ab 11 Uhr kostet 10 Euro Eintritt. Die Party ab etwa 3 Uhr kostet 5 Euro Eintritt. Nimm Dir hier einen Flyer mit.

Magnet Club Live Video

Wir hatten Spaß letzte Woche im Berliner Magnet Club, wie man in dieser trashigen Bootleg Video Kompilation ganz gut sehen, oder eher hören, kann:

Die vorgestellten Songs sind Gabba, Fragile, Creep Through Lies, Prove Your Knowledge and Mighty’s Face, alle von unserem neuen Album “Freak Licensed Unit IDentity“.

 

Live im Magnet

Unser nächstes Konzert wird im Berliner Magnet Club stattfinden, am kommenden Mittwoch den 22. August 2012. “We Love Bass” ist eine Reihe von Drum’n’Bass Nächten, die jeden Mittwoch von der Bass Station Crew im Magnet organisiert wird, normalerweise mit unseren Freunden von Human Sampler als Live Act. Dieses Mal werden wir statt dessen mit Strange Fluid dort spielen.

Der Magnet Club befindet sich in der Falckensteinstraße, Kreuzberg. Einlass wird um 23.30 Uhr sein, der Eintritt ist frei bis Mitternacht. Später kostet er 4 Euro.

 

 

Live im Gretchen

Wir geben am Samstag den 11. August 2012 ein Konzert im Gretchen, Berlin. Du bist natürlich eingeladen mit uns zu feiern und alle Deine Freunde mitzubringen!

Es wird eine Live-Electronics-Night geben, die sich von Dubstep über Drum’n’Bass hin zu Techno bewegt, mit einer ganzen Reihe von Künstlern und zwei Bands: Außer uns wird noch Olivia FX da sein, sowie Moog Conspiracy, Rainer Guba, Marc Schütt, Abelha Supersónica, Kommando Beretto und andere. Das endgültige Line-Up wird auf der Webseite des Gretchen angekündigt. Es gibt auch ein Facebook Event dazu und eine Ankündigung im Resident Advisor. Bis bald!

 

Live im Spartakus

Wir freuen uns ein Konzert im renommierten und neu belebten Potsdamer Club Spartakus ankündigen zu dürfen! Außer Strange Fluid werden die DJ’s Wou_Masta, Petroschi, ICEA, and Heinz von Mecklenburg einiges vom feinsten Dubstep und Drum’n’Bass bieten.

Einlass ist um 23 Uhr, der Eintritt kostet 7 Euro. Um die Location zu finden siehe diese Wegbeschreibung. Es ist in der Nähe des Potsdamer Hauptbahnhofs, so dass sicher auch die Berliner hin und weg sein werden.

 

Supamolly Bootleg Video

Was für eine Nacht! Die Musik floss nahtlos von dunklem Dubstep hin zu straightem Drum’n’Bass bis in die frühen Morgenstunden. Wenn Du sehen willst wie die Stimmung war, schau mal auf dieses Bootleg Video von unserem Konzert.

 

Dank an alle die mitgeholfen haben diesen Abend zu einem solchen Erlebnis und Erfolg werden zu lassen!

 

Live im Supamolly

Wir spielen live im Supamolly, Berlin am 20. Februar 2012. In Zusammenarbeit mit den Leute vom Supamolly präsentieren wir eine Live Drum’n’Bass Nacht mit Berlin’s besten Drum’n’Bass Bands und DJ’s. Außer Strange Fluid werden Human Sampler dabei sein, und wir bekommen Unterstützung von den DJ’s Wou Masta, Uumm and HNS Audiomassive.

Einlass ist um 22 Uhr, der Eintritt kostet 5 Euro. Das Supamolly liegt in der Jessnerstraße 41 in Berlin Friedrichshain. So findet ihr hin.